Seiten

Donnerstag, 1. August 2013

*.: Random post or how much I love Thomas Tigertank Nightingale :.*

Wie wunderbar, wie wunderbar!
Nicht nur, dass ich nach meinem kleinen Loch - in das ich nach Ende des Audiobooks "The Song of the Quarkbeast" gefallen bin - ein neues Buch von Ben Aaronovitch anfangen konnte... Nein, es kam noch besser!
Fangirly like war ich gestern im Internet unterwegs. Eigentlich auf der Suche nach einer Fanpage zur Buchreihe "Rivers of London" im Allgemeinen und/oder Thomas Nightingale im Speziellen (Wozu ich im Übrigen n i c h t s gefunden habe!) bin ich über einen kleinen Bericht gestolpert. Diesem Zufolge soll die BBC vorhaben "Rivers of London" zu verfilmen! Ich bin absolut begeistert. Erstens habe ich bisher noch keine BBC-Verfilmung gesehen, die mir gegen den Strich gegangen wäre und zweitens bekommt dann Mr. Nightingale endlich ein Gesicht. Dazu habe ich mir heute beim Hören von "Broken Homes" Gedanken gemacht. Denn auf Twitter hat jemand einen Tweet für Thomas Nightingale angelegt und Bill Nighy als Profilbild verwendet. Leider sehe ich Bill Nighy immer als verschrobenen, unsympathischen Rocker aus "Love Actually" vor mir, daher... bitte nicht! Außerdem sieht Thomas Nightingale in meiner Vorstellung viel jünger aus. Immerhin geht es doch darum, dass er über hundert Jahre alt ist und wirkt wie... Anfang 40? Sorry Mr. Nighy, you just don't look like in your 40s anymore.
Ich bin sehr gespannt, wann die Schauspieler bekannt gegeben werden. Und ich drücke die Daumen, dass man eine gute Besetzung für Molly findet. Miss Bonham-Carter wird vermutlich für sowas Kleines nicht zur Verfügung stehen. Auch wenn ich persönlich sie für die Idealbesetzung halte. ;)

EDIT 10:08pm
Nach noch mehr Internetrecherche habe ich Bilder von einem möglichen Nightingale-Schauspieler gefunden. Hm... würde passen. Ich bin schon sooo gespannt, wer es wirklich wird! :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen